Wir brauchen deine Adresse
12 min Lieferzeit
Eine schöne Platte mit Lachs-Teriyaki

Lachs-Teriyaki

Eine überraschend einfache Variante von Lachs, die jedem gelingt.

Kochzeit

20 Min.

Schwierigkeit

Medium

Rezept-Schöpfer Julian Mancuso

Julian Mancuso

Lachs und Teriyaki-Sauce sind eine fantastische Kombination. Der zarte Fisch und die Umami-Sauce verstärken sich gegenseitig und zaubern ein unvergessliches Feuerwerk auf Deinen Teller. Passt gut zu Reis und Gemüse. Wir zeigen Dir, wie Du Lachs-Teriyaki Schritt für Schritt zubereitest.

Zubereitung

1

Schritt

Das Lachsfilet auf beiden Seiten mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Seiten mit Mehl bzw. Maisstärke bestäuben und beiseite legen.
1 Schritt: Das Lachsfilet auf beiden Seiten mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Seiten mit Mehl bzw. Maisstärke bestäuben und beiseite legen.
2

Schritt

In einer kleinen Schüssel die Knoblauchzehe mit einer Reibe raspeln (oder fein hacken) und Essig, Sojasauce und Zucker untermischen. Verquirlen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
2 Schritt: In einer kleinen Schüssel die Knoblauchzehe mit einer Reibe raspeln (oder fein hacken) und Essig, Sojasauce und Zucker untermischen. Verquirlen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
3

Schritt

Erwärme die Pfanne auf mittlere/hoher Hitze, gib das Öl hinzu und brate den Lachs auf beiden Seiten goldbraun an (ca. 2-3 Min. pro Seite). Nimm den Lachs vorsichtig mit einem Pfannenwender aus der Pfanne und gieße die Sauce darüber. Lass alles einkochen, bis es leicht eindickt aber immer noch dünn ist. Reduziere die Hitze und lege den Lachs mit der Hautseite nach oben in die Pfanne. Begieße den Fisch mit einem Löffel oder einem Pinsel, um sicherzustellen, dass er vollständig mit der Sauce bedeckt ist. Kochen bis der Lachs gar und mit Sauce umhüllt ist (je nach Größe etwa 2 Min). Mit etwas Reis und frischem Gemüse servieren. Voilà, Dein Lachs-Teriyaki-Gericht ist fertig.
3 Schritt: Erwärme die Pfanne auf mittlere/hoher Hitze, gib das Öl hinzu und brate den Lachs auf beiden Seiten goldbraun an (ca. 2-3 Min. pro Seite). Nimm den Lachs vorsichtig mit einem Pfannenwender aus der Pfanne und gieße die Sauce darüber. 

Lass alles einkochen, bis es leicht eindickt aber immer noch dünn ist. Reduziere die Hitze und lege den Lachs mit der Hautseite nach oben in die Pfanne. Begieße den Fisch mit einem Löffel oder einem Pinsel, um sicherzustellen, dass er vollständig mit der Sauce bedeckt ist. Kochen bis der Lachs gar und mit Sauce umhüllt ist (je nach Größe etwa 2 Min). Mit etwas Reis und frischem Gemüse servieren.
Voilà, Dein Lachs-Teriyaki-Gericht ist fertig.
Du bist jetzt abgemeldet.